#32 – Amtliche ERROR-Warnung

#32 – amtliche ERROR Warnung

Wir haben alles gegeben. Waren strukturiert und vorbereitet bis zum äußersten. Alles lief glatt, wir wähnten uns auf der sicheren Seite einer gelungenen Folge. Und dann passierte: nichts. Eine höhere Macht entschied sich, die Audiodatei nach Valhalla zu schicken. Da saßen wir nun, dezent wütend darüber und wussten nicht weiter.

Aber es hilft ja nichts. The Show must go on. Wir drückten einfach nochmal auf REC und zogen durch. Rock ’n Roll.
Seht es uns deshalb nach, wenn die Folge ein bisschen anders, ein bisschen verschwurbelter, ein bisschen emotionaler ist als sonst. Dafür gibt es trotzdem den vollen Rundumschlag in Sachen Neuveröffentlichungen: Parkway Drive, Slapshot und Dimmu Borgir sind am Start und haben uns alles abverlangt. Wie gut, dass gegen Ende die überaus sympathischen KAFVKA vorbei schauen und sich unseren Fragen in Form eines kleinen Einspielers gestellt haben. Das neue Album der Berliner wird ebenfalls ausführlich unter die Lupe genommen und hat es definitiv verdient, (von Euch) gehört zu werden!

Also, genießt dieses Podcast-Kleinod  und habt Spaß beim hören! Über Likes, Shares und Kommentare freuen wir uns wie immer. Schönes Wochenende Euch allen, reingehauen!

#31 – Roadtrip to Devils Mountain

#31 – Roadtrip to Devils Mountain

Da ist sie auch schon: Pünktlich zum Feiertag gibt’s neuen Output von uns! Diesmal im schönen Grün aufgenommen, bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher – ob das noch Metal ist? Unsere Themen sind es auf jeden Fall: wir berichten von unseren Live-Ausflügen zu Machine Head und Metallica (inklusive ‚SpiderMurphyGate‘), hört was wir zu den beiden mächtigen Shows zu sagen haben!

Nach soviel Metal braucht es als Gegenstück ne ordentliche Portion Punkrock: Wir wurden kräftig mit neuen Alben versorgt, teilweise sogar vor Release. Am Start diesmal sind die Scheiben von Pennywise, Strung Out, War on Women & Sink the Ship. Volles Programm also mal wieder, wir hoffen da ist für jeden was dabei!

Bevor Ihr Euch also also in die zahlreichen 1.Mai Feierlichkeiten stürzt, könnt Ihr ja zum Auftakt bei uns reinhören. Und dann wie immer: fleißig rezensieren, liken, sharen und so weiter und so fort. Viel Spaß Euch damit!

#30 – Comics, Riffs & Brettspiele

#30 – Comics, Riffs & Brettspiele

Wir sind zurück mit neuer Folge, viel Enthusiasmus und guter Laune. Muss am Frühling liegen. Oder dem kleinen Jubiläum. In Folge 30 gibt es viel zu bestaunen und zu hören: Philipp hat seine Liebe zu Unearth wiederentdeckt, während Andi sein brandneues Podcast-Projekt vorstellt. Als absolute Premiere schnacken wir diesmal sogar über Comics: Philipp hat sich ‚Repentless‘ von den mächtigen Slayer gewidmet und auf Andi’s spontane Expertise gebaut. Ob das funktionert hat, hört selbst!

Neue Alben gibt’s von Caliban und Bleed from within. Zweimal Metalcore, ob das der gemeine Kuttenträger akzeptiert?

War noch was? Natürlich! Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dimmu Borgir und Pennywise werden bald neue Alben raus hauen und haben vorab Songs veröffentlicht. Philipp widmet sich den Black Metal Veteranen, während Andi’s Punkrock-Herz höher schlägt.

Also wer hier nichts für sich findet, dem ist nicht mehr zu helfen. Alle anderen: spread the Word, liket und teilt das Ding und lasst einen Kommentar da! Viel Spaß beim Hören auf der Website, bei ITunes und den Podcatchern. Horns up!

#29 – Live is Live

#29 – Live is Live

Es gibt es wieder neuen Stoff von uns, diesmal auf die (Osterhasen)-Ohren har, har. An dieser Stelle auch nochmal der freundliche Hinweis: Nein, wir lösen uns natürlich NICHT auf und Bülent Ceylan übernimmt NICHT unseren Podcast ;-). Wir wollten halt auch mal lustig sein am 1. April, wir hoffen Ihr seht uns das nach.

In dieser Folge gibt es 90 Minuten lang den vollen Live-Rundumschlag: der März war gespickt mit mehreren Konzertehighlights. Die Euphorie dazu wollten wir nicht verstreichen lassen und hatten uns bereits vor einigen Wochen in Andi’s heiligen Hallen eingefunden, um über unsere Eindrücke zu sprechen! Andi berichtet von der intimen Clubshow von Long Distance Calling, während Philipp bei ZSK und den Donots das Tanzbein geschwungen hat. Emotional geht es weiter mit The Creepshow, bis wir uns bei der Final March Tour um Heaven Shall Burn, August Burns Red, Whitechapel und In Hearts Wake  wiederfinden. In München und Stuttgart vor Ort, battlen wir uns gegenseitig mit unseren Eindrücken aus den jeweiligen Circle Pits!

Ein Shoutout geht raus an das Tattoostudio Writecore am schönen Schliersee, wo Andi nicht nur Graveworm kennen und lieben gelernt hat sondern auch mit der Nadel bestens versorgt wurde.

Wir hoffen, Ihr habt genau so viel Spaß beim hören wie wir. Lasst es uns wissen, in den Kommentaren bei ITunes, Facebook, Twitter und so weiter und so fort.

Spread the Word, die Boyz sind zurück, gekommen um zu bleiben, auch über den 1. April hinaus!

#28 – Sind wir nicht alle ein bißchen Gaijin?

#28 – Sind wir nicht alle ein bisschen Gaijin?

Da sind wir wieder! Diesmal mit tatkräftiger und prominenter Unterstützung: Der gute Dennis, seines Zeichens Bassist bei KMPFSPRT und Chefredakteur beim FUZE Magazin ist mit von der Partie! Hoher Besuch also bei uns, deshalb wird heute auch mal rund 90 Minuten geschnackt! Wir haben exklusiv in das neue KMPFSPRT Album ‚Gaijin‘ (VÖ: 30.03.18) reinhören dürfen und sprechen mit Dennis über die Songs und den Entstehungsprozess.

Dazu pflügen wir uns munter metamäßig durch die Metal, Hardcore & Punk Szene im Allgemeinen, Dennis gewährt uns spannende Einblicke ins ‚Biz‘ und gibt so manch erstaunliche und erheiternde Geschichte zum Besten! Thematisch passend haben wir uns dann auch noch dem aktuellen Album von Massendefekt gewidmet, dass definitv auch Eure Aufmerksamkeit verdient hat!

Zu hören gibt’s die neue Episode wie immer bei ITunes, den Podcatchern sowie auf unsere Homepage. You know it! Wir freuen uns über Feedback, Kommentare, Anregungen und Likes, gerne hier auf Facebook oder auch auf Twitter oder Instagram!

Viel Spaß beim Hören, Eure Breaking Noize Boyz!

 

#27 – Headliner der Podcasts

#27 – Headliner der Podcasts

Wir haben gefragt – Ihr habt geantwortet! Aus der Asche des KRIGA Gewinnspiels steigen wir empor und haben ein Thema eines unserer Hörer mitgebracht: Headliner! Warum sterben die großen Festival-Headliner aus, gibt es entsprechenden Nachwuchs bzw. welche Bands haben unserer Ansicht nach das Zeug dazu, welche Rolle spielen Plattenlabels und Festival-Veranstalter und und und. Eine spannende wie knifflige Diskussion, die uns richtig viel Spaß gemacht hat.

Neue Musik gibt’s natürlich auch: Parkway Drive haben die erste Single rausgehauen, darüber muss natürlich gesprochen werden. Dazu haben wir die neuen Alben von Harakiri for the Sky, Turnstile und Orange Ate Kid gehört und einer genaueren Betrachtung unterzogen. Eine 1A-Metal-Wundertüte quasi, bei der für jeden was dabei sein sollte.

Für umme wie immer bei ITunes, den Podcatchern sowie auf der Website. Gerne auch geteilt, geliket oder ganz klassisch den Kumpels erzählt ;). Viel Spaß beim Hören!

#26 – Sounds from the Underground

#26 – Sounds from the Underground

Garstig tönt es aus dem Untergrund. Räudiger Black Metal? Röhrender Hirsch? Nö, nur die Handwerker in Philipp’s Haus mal wieder, die natürlich keine Rücksicht auf unsere Aufnahme nehmen.

Egal, eiskalt durchgezogen haben wir und eine ganze Fülle an neuen Sounds mitgebracht, als da wären: die neuen Singles von Breaking Benjamin und Caliban sowie das Cranberries-Cover von Bad Wolves werden genauer unter die Lupe genommen. Neue Alben gibt’s ebenfalls: Tribulation, Harm’s Way & Hämatom haben sich einen Platz bei uns sichern können, Ihr seht es wartet ein bunt geschnürtes Paket mal wieder auf Euch!

Zum Schluss gibt’s noch was zu gewinnen: Unsere neuen Best Buddys KRIGA haben uns reich beschenkt und wir wollen Euch daran teilhaben lassen! Also, bis zum Schluss reinhören – es lohnt sich!

Wie immer freuen wir uns im Anschluß über jeden Like, jeden Share, jeden Comment – auf den üblichen Plattformen von ITunes bis zu den Podcatchern und anderen. Stay heavy & viel Spaß damit!

#25 – HundertGeteiltDurchVier

#25 – HundertGeteiltDurchVier

Unser nächstes kleines Jubiläum – 25 Folgen werden gebührend gefeiert. Und zwar: mit einer stinknormalen Folge. Bäm! Understatement können wir.

Dafür ist sie randvoll mit tollen Themen, als da wären: die neue Audrey Horne Scheibe inklusive Konzertbesuch. Philipp berichtet zudem vom Architects Konzert, wo er vor allem Counterparts für sich entdeckt hat. Und Mr. Erik Cohen hat ebenfalls neu veröffentlicht, hört was wir zur Platte zu sagen haben.

Andi hat außerdem Post bekommen und freut sich: das neue Long Distance Calling Album ist da! Die neue Single von Jonathan Davis hat er ebenfalls mit im Gepäck und erzählt, was er von dem neuen Track hält. Zu guter Letzt werfen wir noch den Blick nach vorne auf unsere nächsten Konzerte, das Frühjahr verspricht grandios zu werden.

Lauscht uns wie immer auf ITunes, den Podcatchern oder ganz old school (aber nicht weniger cool) auf unserer Homepage. Likes, Kommentare sowie Anregungen immer gern gesehen.

Viel Spaß damit, eure Breaking Noize Boys!

#24 – Let Freedom ring with a Podcast

#24 – Let Freedom ring with a Podcast

Eine Folge, eine Band. Da sind wir wieder, viel zu lange hat’s gedauert. Aber nun habt ihr uns wieder und wir haben für Euch (wie wir dezent ankündigten) die mächtigen Machine Head mitgebracht!

Was bedeutet uns die Band persönlich, welche Erlebnisse/Konzerte oder besondere Geschichten verbinden wir mit ihr, was macht die Band aus und nicht zuletzt werfen wir einen Blick auf die überragende Diskografie der Truppe, selbstverständlich ist dabei auch die neue Scheibe ‚Catharsis‘ mit am Start.

Zusätzlichen Input gibt’s von unserem eifrigen Hörer und ebenso großen MH Fan Marcel, der ebenfalls etwas zur Band mitzuteilen hat.

Habt Spaß mit dem Teil, verbreitet es, liket, teilt und kommentiert was der Ten Ton Hammer hergibt!

#23 – the Boyz are back in Town

Wir starten mit brandneuer Folge und viel Enthusiasmus ins neue Jahr! Zunächst aber lassen wir das alte Jahr ein bisschen Revue passieren, welche Alben haben uns begeistert, welche Bands durften wir neu kennen und lieben lernen etc.

Im Sinne neuer Bands haben wir dann auch exklusiv für Euch bereits vorab in das brandheiße Debüt von KRIGA rein hören dürfen, welches -potzblitz!- genau heute (5.1.18) das Licht der Welt erblickt. Zudem stellen sich die Kölner noch einmal vor bei uns, hört was die überaus charmanten Fünf zu sagen haben!

Zu guter Letzt werfen wir noch den Blick nach vorne auf kommende VÖ’s in diesem Jahr, was da so an kleinen wie großen Bands auf uns zukommt verspricht ein grandioses Musikjahr 2018 zu werden!

Lauscht unserem neuesten Output, wie immer auf ITunes, den Podcatchern etc. und lasst uns nen Kommentar da, wir freuen uns über jede Meinung!